Galenos



 

Luthers Laute





Datum:
28.10.2021

  Eventdaten können aufgrund von COVID-19 abweichen oder ausfallen.

Zeit:
19.30 Uhr
Ort:
Basel, Peterskirche
Dienste:
Drucken   /    Outlook (ics-Datei)   /   Google Kalender Google Kalender   /   Yahoo Kalender Yahoo Kalender
Aktuelles Wetter in Basel:
 
Event-Infos:

Konzert der Freunde Alter Musik Basel

Musik aus dem Umfeld Martin Luthers

Lange vor seiner Hochzeit mit Katharina von Bora pflegte Martin Luther eine enge Beziehung zu einer anderen Frau, der Frau Musica. Schon im Kindesalter erfuhr Luther an den Schulen in Magdeburg und Eisenach eine intensive Musikausbildung. Er sang nicht nur in den Schulchören im Gottesdienst, sondern auch vor reichen Bürgern. Während seines Studiums in Erfurt beschäftigte Luther sich sowohl mit der Musiktheorie des Mittelalters und der Antike als auch mit praktischer Musik. Ein Kommilitone an der Universität bezeichnete ihn als musicus et philosophus eruditus. Er erlernte nicht nur das Spielen der Laute, sondern auch die Technik des Intavolierens, also des Einrichtens eines mehrstimmigen vokalen Stückes für das Zupfinstrument.

In einem Brief, den Luther im Jahr 1530 an den Komponisten Ludwig Senfl schrieb, bittet er ihn aus der Ferne um die Vertonung der Motette In pace in idipsum dormio, auf Deutsch »ich liege und schlafe ganz in Frieden«. Senfl kam der Bitte nach, jedoch nicht ohne einen ganz persönlichen Kommentar hinzuzufügen. Im selben Brief, in dem er Luther die aussergewöhnlich expressive Motette sandte, schickte er ihm eine vierstimmige Vertonung des 17. Verses des 118. Psalms Non moriar, sed vivam – übersetzt »ich werde nicht sterben, sondern leben« – zu. Der Mythos der innigen Freundschaft zwischen dem Komponisten und dem Reformator war geboren.

Jedoch war Luthers erklärter Lieblingskomponist nicht etwa Ludwig Senfl, sondern Josquin des Prez. Dieser sei »Der Noten Meister, die haben’s müssen machen, wie er gewollt, die andern Sangmeister müssen’s machen, wie die Noten wollen«.

Mit diesem Konzert möchten wir einen Blick in die gute Stube Martin Luthers werfen, mutmassen, welche Musik bei ihm erklungen sein mag, singend und mit der Laute.

Zusatzinformationen:


Franz Vitzthum _ Countertenor

Julian Behr _ Laute


Kontakt für weitere Auskünfte:
https://famb.ch/livestream-konzerte-buchen

Kartenvorverkauf und Abonnements
Bider & Tanner
Ihr Kulturhaus in Basel
Am Bankenplatz, Aeschenvorstadt 2
Postfach, CH-4010 Basel

Telefon +41 61 206 99 96

Internet Ticketshop:
www.biderundtanner.ch


Links:
Webseite:
Ticket/s bestellen:
Social Media:
Video zeigen:

Stand­ort:

Veranstalter:
Freunde alter Musik Basel
Leonhardsstrasse 6
4051 Basel
Über Freunde alter Musik Basel:
Die Freunde alter Musik Basel (FAMB) sind das Konzertforum der Schola Cantorum Basiliensis. Der Verein wurde 1942 von den Gründern des damals 9 Jahre alten "Lehr- und Forschungsinstituts für Alte Musik" ins Leben gerufen.

Die zentrale Figur war auch hier Paul Sacher, der erkannt hatte, wie wichtig es ist, dass die Erkenntnisse der Forschungsarbeit in Aufführungen erprobt werden. Die praxisorientierte Forschung ist bis heute ein Hauptanliegen der Schola geblieben, und so haben sich in den Konzerten der FAMB über die Jahrzehnte einerseits Dozierende und Studierende des Instituts mit ihrer Arbeit auf dem Podium präsentiert, andererseits wurden die besten Musikerinnen und Musiker aus der Alte Musik-Szene Europas und Amerikas, darunter nicht selten ehemalige Absolventen der Schola, nach Basel eingeladen. Der Nutzen ist damit bis heute ein mehrfacher: Die Konzertreihe bietet ein breites Repertoire vom Mittelalter bis ins frühe 19.

Jahrhundert auf höchstem Niveau vor einem Publikum, das aus Kennern und Liebhabern besteht, und die Studierenden lernen by doing und durch den Konzertbesuch. Nicht zuletzt wird die Alte Musik auch einer breiteren Öffentlichkeit in der Stadt Basel und der Region nahe gebracht. Mittlerweile dürfte die FAMB eine der ältesten Konzertreihen überhaupt im Bereich der Alte Musik sein.

Galenos

Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene Events publizieren
Haben Sie eine aktuelle Veranstaltung oder eine Messe, welche Sie hier publizieren möchten?

Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.



   Eventliste - Aktuelle Events
28.10.21
Luthers Laute
Basel, Peterskirche
Konzert, Musical, Show
31.10.21
Swiss City Marathon
Luzern, Verkehrshaus
Sport
07.03.22
Feiertag
20.03.22
Guitars and more 2022
Tägerhardsaal, Tägerhard, 5430 Wettingen AG
Ausstellung
01.04.22
Openair, Festival
08.07.22 - 10.07.22
Lucerne Regatta
Luzern, Rotsee
Sport

Abonnieren Sie unseren News­letter



Newsletter





Event­kalender.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­informationen für Schweizerinnen und Schweizer.


HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Aktuelle News

Wilo und Schneider Electric vertiefen ihre Zusammenarbeit
Schneider Electric (Schweiz) AG, 25.10.2021

SMP: Die Pausenmilchfrau ist wieder da!
Schweizer Milchproduzenten SMP Genossenschaft, 25.10.2021

Siehe mehr News

Ihr Info-Portal

Events einfach finden

Neue Events erfassen
Medienpartner werden
Newsletter abonnieren

Alle Angaben ohne Gewähr.

Kontakt

  • Email:
    redaktion@help.ch

  • Adresse:
    HELP Media AG
    Geschäftshaus Airgate
    Thurgauerstrasse 40
    8050 Zürich

  • Zertifikat: